St. Marien Aktuell



St. Marien digital
Interesse an unserem Pfarrbrief als E-Book?
Schreiben Sie an: pfarrbrief@lutherisch.de


Lebendiger Adventskalender
Der "lebendige Adventskalender" öffnet seine Türen für alle Gemeindeglieder, die Freude am gemeinsamen Singen von Advents- und Weihnachtsliedern haben - und zwar jeweils freitags (7., 14. und 21. Dezember) um 18.00 Uhr. Genaue Adressen sind im aktuellen Pfarrbrief abgedruckt. Ich freue mich jetzt schon auf wunderschöne adventliche Abende der Begegnung und des Singens.
Mit lieben Grüßen, Ihre/eure Annette L.


Gottesdienste zur Adventszeit und zum heiligen Christfest sowie zum Jahreswechsel
Die Adventszeit als Bußzeit möchte auf das Geschehen der Weihnacht vorbereiten. In besonderer Weise dienen hierzu die Gottesdienste am Mittwoch (5.12.; 12.12.; 19.12.), die jeweils um 18.30 Uhr als Beicht- und Abendmahlsgottesdienst in gekürzter Form gefeiert werden, aber selbstverständlich auch die Hauptgottesdienste an den Adventssonntagen.
Am Heiligen Abend (24.12.) wird zu drei Gottesdiensten, die je einen unterschiedlichen Charakter haben, eingeladen. Um 14.30 Uhr feiern wir eine Andacht mit Krippenspiel. Kinder und Erwachsene proben eifrig und freuen sich darauf weiterzusagen, dass der Heiland der Welt geboren ist. Um 16.00 Uhr feiern wir unsere liturgische Vesper. Zwischen diesen beiden Gottesdiensten bläst unser Posaunenchor. Die Christnacht mit Feier des Heiligen Abendmahls wird um 22.00 Uhr unter der Leitung von Bischof em. Dr. Jobst Schöne D.D. gefeiert werden.
Den 1. Weihnachtsfeiertag begehen wir mit einer Beichtandacht um 9.30 Uhr, der mit einem Festgottesdienst zum Heiligen Christfest um 10.00 Uhr fortgesetzt werden wird.
Der 2. Weihnachtsfeiertag steht ganz im Zeichen des Erzmärtyrers Stephanus und aller Märtyrer. In besonderer Weise wollen wir an diesem Tage der verfolgten Christen weltweit gedenken und für sie beten. In diesem Gottesdienst wird Missionsdirektor Pfarrer Roger Zieger predigen. Dieser besondere Gottesdienst beginnt um 9.30 Uhr mit der Beichtandacht und wird um 10.00 Uhr mit einem Hauptgottesdienst mit Feier des Heiligen Altarsakraments fortgesetzt.
Am ersten Sonntag nach dem Heiligen Christfest, dem 30. Dezember, feiern wir um 9.30 Uhr eine Beichtandacht und um 10.00 Uhr einen Sakramentsgottesdienst.
Am 31. Dezember, dem Altjahresabend, feiern wir um 16.00 Uhr einen Beicht- und Abendmahlsgottesdienst. Am Neujahrstag findet um 11.00 Uhr ebenfalls ein Beicht und Abendmahlsgottesdienst unter der Leitung von Bischof em. Dr. Jobst Schöne D.D. in unserer St. Marienkirche statt. Herzliche Einladung zu diesen Gottesdiensten!


Kollekten am Heiligen Abend für die Kirchturmsanierung in Pinki (Lettland)
Am 25. September brannte der Kirchturm der Evangelisch-Lutherischen St. Johannes-Kirche in Pinki (Lettland). Es ist die Kirche, in der Pfarrer Andris Kraulins von unserer lettischen Partnerkirche seinen Dienst als Gemeindepastor versieht. Wir haben die Kirche erst vor wenigen Monaten anlässlich unserer Gemeindefahrt besucht und dort auch gemeinsam mit unseren lettischen Schwestern und Brüdern Gottesdienst gefeiert. Der Kirchenvorstand unserer Mariengemeinde hat daher nun beschlossen, alle Kollekten am Heiligen Abend für die Sanierung des abgebrannten Kirchenturms zu sammeln. Wir bitten herzlich, sich an dieser Sammlung zum Wiederaufbau zu beteiligen und empfehlen die Kollekte ganz herzlich, ist sie doch ein Zeichen für unsere Verbundenheit mit unseren lettischen Schwestern und Brüdern.


6. Januar: Epiphanias-Empfang mit Missionsdirektor Roger Zieger
Am Sonntag, dem 6. Januar 2019, feiern wir das Fest der Erscheinung des Herrn – Epiphanias – mit einem Festgottesdienst. Der Gottesdienst beginnt mit der Beichtandacht um 9.30 Uhr und wird um 10.00 Uhr mit einem Abendmahlsgottesdienst fortgesetzt. In diesem Gottesdienst wird Missionsdirektor Pfarrer Roger Zieger von unserer Lutherischen Kirchenmission in Bleckmar die Predigt halten. Die Kollekte an diesem Sonntag soll für die Arbeit der Lutherischen Kirchenmission bestimmt sein. Im Anschluss an diesen Gottesdienst sind alle Gemeindeglieder zu einem gemeinsamen Mittagessen eingeladen. Pfarrer Zieger wird über die Arbeit der Lutherischen Kirchenmission berichten. Neben dem Bericht wollen wir auch Lieder singen – angefangen von ausgewählten Adventsliedern über Weihnachts- und Epiphaniasliedern bis hin zu Liedern, welche die Gottes Mission in diese Welt besingen und dem Dreieinigen Gott die Ehre geben. Damit dieser Tag gelingen kann, braucht es bitte Ihre Mithilfe. Hilfe wird erbeten bei der Vorbereitung, Durchführung und beim Aufräumen. Bitte helfen Sie tatkräftig mit. Vielen Dank!